Städtische KiTa Rasselbande
 


Datenschutzerklärung nach der DS-GVO

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und sich für unsere Kindertagestätte interessieren. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, die wir anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website speichern, ist uns wichtig. 
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Zusätzlich erhalten Sie einen Überblick über Ihre Rechte aus den Datenschutzgesetzen.    
  

 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:
Städtische Kindertagesstätte Rasselbande
Am Mosellaplatz 5
56727 Mayen-Hausen
Tel.: 02651 – 48878
E-Mail: kiga.hausen@t-online.de

Beauftragte oder Beauftragter für den Datenschutz: Herr Christoph Buttner
Stadtverwaltung Mayen
Fachbereich 1
Rosengasse 2
56727 Mayen
Tel.: 02651/882301
e-mail: christoph.buttner@mayen.de  


2. Datenerfassung auf der Website

a) Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.  Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst (Server-Log-Daten). Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten. Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. 


b) Elektronische Kontaktaufnahme
  Wenn Sie uns per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Wird die Einwilligung des Nutzers nicht eingeholt, gilt Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage, wobei das berechtigte Interesse der Kindertagesstätte in der ordnungsgemäßen Verarbeitung ihr zugestellter Kommunikationsdaten liegt. 


c) Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.  Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.  Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Zustellung von Daten per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder Telefax an uns teilweise unverschlüsselt erfolgt. Deshalb bitten wir darum, uns keine besonderen Kategorien von Personenbezogenen Daten (z.B. Gesundheitsdaten) über die elektronische Kontaktaufnahme zukommen zu lassen; nutzen Sie dafür sichere Wege wie beispielsweise den Postweg. 


d) Verwendung von Cookies
  Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.  Die Cookies werden eingesetzt, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.  Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Cookie-Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, soweit die technische Funktionsfähigkeit des Webauftritts von diesen Cookies abhängt, denn dies liegt im besonderen Interesse unserer Einrichtung.  Für Cookie-Daten, die ohne technisch zwingende Notwendigkeit verarbeitet werden, bitten Sie wir zuvor um Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.  Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. 


e) Löschung von Daten

Wir löschen Daten grundsätzlich dann, wenn der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist. Falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, dürfen wir erst nach Ablauf dieser Fristen löschen.  Beiträge und Kommentare sowie damit in Verbindung stehende Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf unserer Website, bis er vollständig gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste.  Die Speicherung der Beiträge und Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit bereits erfolgter Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. 


f) Empfänger Ihrer Daten 
  Über die zuvor genannten Empfänger hinaus haben wir spezialisierte Dienstleistungsanbieter beauftragt, uns beim Betrieb unserer IT-Anwendungen zu unterstützen. Diese Unterstützung (Support & Web-Hosting) erfolgt durch den Anbieter cm4all.    Datenschutzerklärung für die Nutzung der Website cm4all.com: 

  • DATENSCHUTZ  Diese Richtlinie gilt für personenbezogene Daten, die wir erhalten, wenn Sie die Website cm4all.com nutzen. "Personenbezogene Daten" sind Informationen, die mit Ihnen als Person verknüpft werden können, wie z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer. Mit dem Besuch dieser Website akzeptieren Sie die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Praktiken.    
  • INFORMATIONEN, DIE SIE UNS WISSENTLICH ZUR VERFÜGUNG STELLEN.  Wir erhalten und speichern alle personenbezogenen Daten, die Sie uns aktiv senden oder auf unserer Website eingeben. Sie geben diese Informationen an, wenn Sie eine Demo anfordern, ein Kontakt- oder Lead-Formular ausfüllen oder uns E-Mails senden.    
  • INFORMATIONEN, DIE AUTOMATISCH VON UNSEREM SYSTEM ERFASST WERDEN.  Wir erhalten und speichern bestimmte Arten von Informationen, wenn Sie mit uns über das Internet kommunizieren. Ein Cookie ist eine alphanumerische Kennung, die wir über Ihren Webbrowser auf die Festplatte Ihres Computers übertragen, damit unser System Ihren Browser erkennen und Ihnen bestimmten Browserkomfort bieten kann. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies ablehnt, aber wenn Sie dies tun, können Sie möglicherweise nicht alle interaktiven Funktionen unserer Website nutzen.   
  •   VERANTWORTLICHER  Sie können den Verantwortlichen unter der im Impressum cm4all.com angegebenen Adresse erreichen.   
  •   RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG  Wir verarbeiten Daten in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung der EU (GDPR) Art. 6 (1) a) b) c) f). Das bedeutet, dass wir personenbezogene Daten nur dann verarbeiten, wenn Sie eingewilligt haben (a), wenn dies für die Erfüllung eines Vertrages oder vor Vertragsabschluss (b), wenn es für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (c), erforderlich ist, oder wenn die Verarbeitung für Zwecke unseres berechtigten Interesses erforderlich ist, um unser Angebot zu optimieren (f).     RECHTE 
  • DER BETROFFENEN PERSON  Sie haben das Recht, alle von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu überprüfen, zu korrigieren und zu löschen oder die Verarbeitung dieser Daten einzuschränken, wenn Sie der Meinung sind, dass sie veraltet oder falsch sind. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Auskunft über den Zweck der Verarbeitung und die Kategorien der zu verarbeitenden Daten zu erhalten. Sie können Ihre personenbezogenen Daten des Datenschutzbeauftragten in einem einheitlichen elektronischen Format erhalten. Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie eine E-Mail an privacy@cm4all.com senden.  Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Regulierungsbehörde einzureichen.    
  • RECHT AUF WIDERRUF DER EINWILLIGUNG  Sie sind berechtigt, Ihre Einwilligung für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Senden Sie dazu einfach eine E-Mail an privacy@cm4all.com.   
  •   DATENSPEICHERUNG  Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es für die Erbringung einer Dienstleistung erforderlich ist, die Sie angefordert haben oder für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine gegenteiligen gesetzlichen Verpflichtungen bestehen, wie z.B. laufende Gerichtsverfahren.    
  • DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER ART. 37 DSGVO  Sie können unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy(at)cm4all.com oder unter unserer Postanschrift Köln mit dem Zusatz "Datenschutzbeauftragter" erreichen.    
  • GOOGLE  Wir verwenden ein Tool namens "Google Analytics", um Informationen über die Nutzung dieser Website zu sammeln. Google Analytics sammelt Informationen darüber, wie oft Nutzer diese Website besuchen, welche Seiten sie dabei besuchen und welche anderen Websites sie vor dem Besuch dieser Website besucht haben. Wir verwenden die von Google Analytics erhaltenen Informationen nur, um die technische Leistungsfähigkeit der Website zu erhalten und zu verbessern. Google Analytics erhebt die IP-Adresse, die Ihnen an dem Tag, an dem Sie diese Website besuchen, zugewiesen wird, nicht Ihren Namen oder andere Identifizierungsdaten. Wir kombinieren die durch die Verwendung von Google Analytics erfassten Daten nicht mit personenbezogenen Daten. Die Möglichkeit von Google Analytics, Informationen über Ihre Besuche auf dieser Website zu nutzen und weiterzugeben, wird durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Google Analytics, verfügbar unter www.google.com/analytics/terms/us.html, und die Datenschutzbestimmungen von Google, verfügbar unter www.google.com/policies/privacy/, eingeschränkt. Sie können verhindern, dass Google Analytics Sie bei wiederholten Besuchen auf dieser Website erkennt, indem Sie Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass auf dieser Website der Google Analytics-Code durch "anonymizeIP" ergänzt wird, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten (sog. IP-Maskierung). Wenn die IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird Google das letzte Oktett der IP-Adresse für die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie für andere Parteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum kürzen/anonymisieren. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir verwenden Google-Schriften. Diese Schriften können von einem Google Server geladen werden, sofern sie nicht bereits in Ihrem Browser zwischengespeichert sind.    
  • LINKEDIN  Diese Website kann soziale Plugins ("Plugins") von der sozialen Netzwerk-Website linkedin.com ("LinkedIn") verwenden, die von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben wird. Auf dieser Website werden diese durch Anklicken der Schaltfläche "Teilen" oder einer Schaltfläche mit dem Logo "LinkedIn" aufgerufen.  Wenn ein Benutzer auf eine Webseite auf dieser Website zugreift, die eine dieser Schaltflächen enthält, stellt der Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von LinkedIn her, sobald die Schaltfläche LinkedIn gedrückt wird. LinkedIn überträgt dann den Inhalt der mit "in" gekennzeichneten Schaltfläche direkt an den Browser des Benutzers, der den Inhalt in die Webseite integriert. Der Anbieter hat keine Kontrolle über die Datenmenge, die LinkedIn über die Schaltfläche nach dem Klick des Benutzers erhebt.  Dank der Integration des Plugins weiß LinkedIn, dass Sie auf die entsprechende Seite unserer Website gelangt sind. Wenn Sie bei LinkedIn angemeldet sind, kann LinkedIn Sie anhand Ihres LinkedIn-Kontos erkennen und Ihren Besuch protokollieren. Benutzer, die herausfinden möchten, welche Daten LinkedIn über sie sammelt und warum, wie sie ihre Daten verarbeiten und verwenden, und welche Rechte sie geltend machen können und welche Einstellungen sie zum Schutz ihrer Privatsphäre verwenden können, sollten sich an die Datenschutzerklärung von LinkedIn halten.    
  • TWITTER  Twitter Komponenten können in diese Webseite integriert sein. Twitter wird betrieben von Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Twitters Datenschutzrichtlinie findet sich unter https://twitter.com/privacy?lang=de.    
  • VIMEO  Wenn Sie ein eingebettetes Video auf dieser Webseite abspielen kann Vimeo ein Cookie auf ihrem Computer setzen, das Informationen über die Anzahl der Wiedergaben des Videos enthält. Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York 10011. Datenschutzerklärung: vimeo.com/privacy.    
  • XING  Auf dieser Internetseite kann der „XING Share-Button“ eingesetzt werden. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING SE („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection. Wir schalten möglicherweise Anzeigen auf Xing, dem Social Media Network der Firma XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Wenn Sie ein Xing-Konto besitzen und angemeldet sind, wird der Besuch dieser Webseite Ihrem Xing-Benutzerkonto zugeordnet. Die Daten werden durch den Anbieter gemäß der Nutzungs- (www.xing.com/terms) und Datenschutzbedingungen (privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/) verarbeitet.    
  • WAS WIR MIT IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN MACHEN  Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die wir erhalten, um die Website zu betreiben und Ihre Bedürfnisse und Anforderungen an die Nutzung oder Verteilung unserer Software zu erfüllen. Ihre personenbezogenen Daten können auf unserem System gespeichert und an verbundene Unternehmen der we22 AG weitergegeben werden. Wir vermieten oder verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an andere Unternehmen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an andere Unternehmen weiter, außer:
  1. Wir haben Ihre Erlaubnis; oder
  2. Wir müssen auf Vorladungen, Gerichtsbeschlüsse oder andere rechtliche Verfahren reagieren; oder wenn wir unsere gesetzlichen Rechte ausüben, unser Eigentum schützen, uns gegen Rechtsansprüche verteidigen oder anderweitig das Gesetz einhalten müssen; oder
  3. Wir halten es für angemessen, um mutmaßliche illegale Aktivitäten, Betrug, Bedrohungen der persönlichen Sicherheit oder Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen dieser Website zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen zu ergreifen.

  Die we22 AG kann Sie unter Umständen unter Ihrer E-Mail-Adresse kontaktieren, um Sie über die neuesten Nachrichten oder Entwicklungen zu informieren. Sollten Sie keine solchen Mitteilungen erhalten wollen, können Sie eine E-Mail an privacy@we22.com. senden.    

VERTRAULICHKEIT UND SICHERHEIT  Die einzigen Personen, die Zugriff auf personenbezogene Daten haben, die auf dieser Website entweder direkt oder durch die Verwendung von Google Analytics erfasst werden, sind Mitarbeiter, die einen Informationsbedarf haben und an Geheimhaltungsvereinbarungen und diese Datenschutzerklärung gebunden sind. Wir verfügen über technische  und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie, dass die Website cm4all.com Links zu Websites Dritter enthalten kann. Diese Websites Dritter können eigene Cookies senden, um Daten zu sammeln und persönliche Informationen anzufordern. Daher können wir weder Ihre Privatsphäre beim Besuch solcher Websites von Drittanbietern garantieren, noch können wir die Genauigkeit oder Akzeptanz der von diesen Drittanbietern bereitgestellten Dienste garantieren.     

ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG  Die ständige Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.   

3. Betroffenenrechte
   Jede von einer Datenverarbeitung betroffene Person hat nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) insbesondere folgende Rechte: 


 a) Recht auf Bestätigung  Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Verantwortlichen wenden.  
b) Recht auf Auskunft  Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:   

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

  Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Verantwortlichen wenden.  
c) Recht auf Berichtigung  Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Verantwortlichen wenden.  
d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)  Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

  Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die durch den Verantwortlichen gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an den Verantwortlichen wenden.  
   e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung  Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

  Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei dem Verantwortlichen gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an den Verantwortlichen wenden.  
   f) Recht auf Datenübertragbarkeit  Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den Verantwortlichen wenden.  
g) Recht auf Widerspruch  Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die die Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.  
6. Widerrufsrecht bei Einwilligungen    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.  
7. Beschwerderecht  Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz, Tel. 06131/2082449, Webseite: http://www.datenschutz.rlp.de), wenn sie der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.